Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Welcome and thank you for visiting our website


Entrance Casa da Tranquilidade


       

   
    
 
Pool and BBQ area
                                                                                 Terrace with view to the pool



Moorish archesdrenched in sunshine and spectacular coves of golden sand: Algarve offers a touch of the exotic which attracts visitors again and again.
If one region of Portugal is the Algarve, it stands alone. Its long history under Moorish control, it's climate --
more typically Mediterranean and its abundance
of fine sandy beaches endow Algarve with a character so different it could easily be taken as a separate country.

Communication is by road but there is a railway line running from Vila Real do Santo Antonio in the eastern Algarve to Lagos in the west so that links to the line running
to Lisbon and the north. The old "EN125" main road runs along the whole coast and has now been greatly replaced by the new parallel motorway "A22" (also known as
the Via do Infante), starting at the border of Spain and stretching west to Lagos. Close to Albufeira it joins with the motorway to Lisbon. This motorway will take visitors
from the spanish border in the east to the historic town of Lagos in the west in a little over one hour driving, thus making the whole Algarve very easily accessible.

The international airport in Lisbon can be reached within hours from Albufeira and the international airport of Faro lies conveniently in the middle of the Algarve coastline 2.
There are about 100 sandy attractive beaches washed by the Atlantic Ocean and due to the maritime shelf and water currents the sea temperature can be surprisingly
warm, even in some winter months. Located on the tip of Europe with the vast ocean of the Atlantic as its southern and western border, this position gives the viable region
possibly the most unpolluted climate in the European continent. In the Algarve, there is a beach waiting for every one. Most beaches have been awarded the Blue Flag for
The exceptional quality of the water and the beach                                    





Livingroom Apartment Praia Lota                                                                         Kitchen Apartment Praia Lota

                                                                            
                                   

                            

                     

                                                                                                                          

   
                  About us / about us - and Contact

   

       

Being German, We are working and living in Switzerland since 15 years. Our second and much preferred the home is in eastern Algarve.

The biggest luxury in our restless world is the tranquility of our Villa Casa daTranquilidade, With a secluded pool located in a magnificient countryside
setting where you can get away from it all


The beach apartment Praia Lota With its seaview is a dream come true for us, having immediate and direct access to the beach, thus being able to have long
walks in the fresh sea air posing a fantastic contrast to Switzerland or any other Contries.


Being private owners of all of our three objects, they represent not only our stlye but also our love and heart. Even when in Switzerland we are trying to take care
of our objects as much as it is possible, having them constantly improved and taking up feedbacks from our clients.


We sincerely hope that you will enjoy yourselves as much as we do in one of our objects.

Anne and Hans Bastians



For further details and availability please contact
E-mail: algarverental@web.de
Phone: 0041 44 940 11 52
Mobile: 0041 76 524 98 03


Welcome

Al Gharb - the land in the West - so called by the Moors, once one of its provinces in mainland Europe. This name has the Algarve is still maintained.
And the Moors were not the only foreigner who has this piece of earth, fascinated and kept it. Phoenicians and Romans were in the Algarve
Greeks
Spanish, English ...


The Algarve is a piece of land in the extreme southwest of Europe, which is a not immediately opens up, which is well worth discovering.
As the sea is there are probably the most beautiful Beaches Europe
because a mild climate all year round, as cities and villages are full of life,
there are countless attractions.

The Algarve - this is also the country behind the coast, is the Serra, the Algarvian mountains, a land full of history and stories.

Whether you drive along the coast through an often pristine landscape or fruit orchards, vegetable fields and corn fields by up to the
forested mountains
Serra, if you go through villages and towns, you will experience how charming the Algarve. And she is like no place where you
have ever been.

The Algarve has a well-developed road and railway network. The railway starts in the Eastern Algarve, in the Portuguese border town of
Vila Real do Santo Antonio and leads to the
along the beautiful coast of the Algarve to Lagos. From there a regular train goes to Lisbon and further north.

 

The "old" main road that runs EN 125 and also along the coast and connects the many small and large towns with each other. She is now the
4-lane highway, the IPN1, also called the Via do Infante. Close to Albufeira it joins with the highway, also very well developed, Highway leading to Lisbon.
So the airport in Lisbon can be reached in 2 hours.

The international airport of Faro is located, as in the middle of the Algarve coast in an ideal location.


This well-developed transport network makes it easy to reach in the Algarve, for example, the distance of the beautifully situated border town of Vila Real
up to the historic
To reach city of Lagos in just over 1 hour.

In the Algarve are well over 100 different beaches to choose the sand by the Atlantic currents is golden brown wash. The water temperature
is the flow of water in the Atlantic often surprisingly warm even in October it by the warm currents that are bathed.

Through the southernmost location in Europe, the Algarve and the surrounding Atlantic Ocean to the west and south, the climate is one of the most
environmentally friendly on the European continent.
In the Algarve, everybody can find "his" beach. Most beaches have the blue flag, which has an extraordinarily good water quality and cleanliness
characterized the beaches equipped.

 

 

About us and Konktakt

 

We, Anne and Hans Bastians are originally from the north and the center of Germany and live and work in 15 years in Switzerland.
Our second and preferred place of residence is located in the Eastern Algarve, Portugal.

A great luxury in our busy and restless time offering our Villa Casa da Tranquilidadewith its unique charm amidst grandiose nature
where you can enjoy the seclusion and tranquility of everyday life.

 
Our Beach apartment Praia LotaWe have done our job heart's desire. With unobstructed sea views far and few minutes walking distance from the dunes
we arrive after a few minutes to the beach for long walks on the rolling sea. The beautiful ocean breeze and the fantastic nature
provides a unique contrast to Switzerland and many other European countries.


As private owners of these three objects that represent not only our style but also our heart and soul.

We are trying our objects in comfortable condition to receive, as we continually improve it and this also like feedback from our
Guests receive.


We hope that you too will feel well in one of our properties as we do with every stay.

Anne and Hans Bastians


For further information please contact:
E-mail: algarverental@web.de

Phone: 0041 (0) 44 940 11 52
Voicebox & Fax: 0049 3212 1014144
Mobile number: 0041 (0) 76 524 98 03

 

 

Strandapartment Praia Lota

 

Die Umgebung von Praia Lota: In unmittelbarer Umgebung von der Strandwohnung befindet sich ein 4 Sterne Restaurant im Hotel Oasis sowie eine Internet Station. Ein Supermarkt, ein Bankomat, ein Eisenwarenladen und kleine Cafés sind nur einen kleinen Spaziergang entfernt. Zwei weitere Restaurants befinden sich direkt am Strand und natürlich in den umliegenden Ortschaften, wie Manta Rota, Altura, Monte Gordo. Dort können Sie während der Woche in den kleinen Märkten auch frischen Fisch kaufen. Es besteht die Möglichkeit im nebenan gelegenem Touristenkomplex ein Fahrrad zu mieten. Die portugiesisch/spanische Grenze mit dem Städtchen Vila Real do Santo Antonio auf der portugiesischen und Ayamonte auf der spanischen Seite ist ca.12km entfernt und bieten ein unterhaltsames Ziel für eine Fahrradtour.
    
Tavira wird von den Portugiesen als die hübscheste Stadt an der Algarve bezeichnet. Erbaut wurde sie im Mittelalter und liegt zu beiden Seiten des Rio Gilao. Über insgesamt sieben Brücken gelangen sie von einem zum anderen Teil der Stadt. Überall gibt es kopfsteingepflasterte Gassen, von Stuck umrandete Türen und Fenster, Schlossruinen, alte Kirchen, schattige Gärten und Marktplätze.
Die Stadt hat rund 25.000 Einwohner. Die neuen Bewohner Taviras setzten sich aus Briten, Holländern,Skandinaviern und Deutschen zusammen, von denen viele ganz bewusst hierher kamen, weil Massentourismus und Konsum kaum anzutreffen sind. Das Tavira von heute unterscheidet  sich sehr von dem der vergangenen Jahrhunderte, der Charakter der Stadt ist aber im wesentlichen erhalten geblieben.
In den letzten Jahren wurden eine ganze Anzahl von Apartmentanlagen gebaut, und in vielen schmucken Geschäften macht es Spass, einzukaufen. Auf dem morgendlichen Tagesmarkt finden Sie Gelegenheit, frisches Obst und Gemüse sowie ausgezeichneten Fisch zu erstehen.
Und selbstverständlich können Sie in den ansässigen Restaurants mit nationaler und internationaler Küche ganz nach  Belieben ihren Gaumen verwöhnen lassen.

 


Strand und Strandleben: In der unmittelbaren Umgebung zur Strandwohnung befindet sich der „Hausstrand“ Praia Lota, weiter zum Westen hin liegen die Strände Manta Rota, Ilha da Tavira und die Inseln vor Olhao, weiter weg gelegen finden Sie die Felsstrände von Albufeira, San Raffael, Lagoa etc. In Richtung Osten befinden sich die Strände von Altura, Praia Verde, Praia Cabeca  und Monte Gordo. Sie können entweder entlang dieser Strände bis zum Grenzfluss Guadiana laufen oder an diese Strände mit dem Auto fahren und  in der Nähe zum Meer parken.


Alle Strände in der Ostalgarve bieten feinen Sand, warmes Wasser, Ruhe und Entspannung in den weniger besuchten Abschnitten und Möglichkeiten für Wassersportaktivitäten in den Gegenden um die Städte herum, wie Monte Gordo, altura, Manta Rota und Tavira. Sogar im August ist es möglich lange ruhige durch Dünen gesäumte Strandabschnitte zu finden.
Ilha da Tavira und die Inseln vor Olhao sind am einfachsten mit einer regelmässig verkehrenden Fähre zu errreichen.
Alle Strände in der näheren Umgebung sind übrigens im Besitz der blauen EG-Fahne, die als Zeichen für Sauberkeit und unverschmutztes Wasser gilt.

                                                                                        
Tavira-Strand. Diesen Strand auf der Ilha da Tavira erreichen Sie nach kurzer und interessanter Fahrt mit einer kleinen Fähre. Für ihr leibliches Wohl erwarten sie einige Cafés, Strandbars und recht preiswerte Restaurants, die von Sandwiches und regionalen Menüs bin hin zu köstlichen Fischspezialitäten fast alles servieren, was ihr Herz begehrt. Sie können natürlich auch Windsurfen oder Tretbootfahren, und für ganz Mutige besteht die Möglichkeit des Gleitschirmfliegens mit dem Motorboot. Selbst zur Hauptsaison im August ist dieser wunderschöne Strand trotz seiner ruhigen Lage relativ wenig besucht.

Barril-Strand Eine kleine Eisenbahn bringt Sie nach einer zehnminütigen Fahrt durch ein Naturreservat zu diesem gepflegten Strand, wo es ein sehr gutes Selbstbedienungsrestaurant, eine Bar und mehrere Cafés sowie eine Open-Air-Disco gibt. Möglichkeiten zum Tennis und Windsurfen sind ebenfalls vorhanden. Und nur wenige Gehminuten nach links oder rechts haben Sie den dünenartigen, beinahe menschenleeren Strand fast ganz für sich allein.



Golf – Innerhalb eines Umkreis von 40km können Sie aus insgesamt 14 Golfplätzen wählen. Sogar noch mehr, wenn der Golfplatz von Ilha Christina gleich hinter der spanischen Grenze mit einbezogen wird.
Ca. 3km ausserhalb von Tavira befindet sich der Benamor Golfplatz, gegenüber der neuer entwickelten Wohngegend von Conceicao, in der Nähe von Cabanas.
Der nächst gelegene Golfplatz von der Wohnung liegt in 6km Entfernung, die beiden Golfplätze Quinta da Ria und Quinta da Cima an der Küste zwischen Cacela Velha  und Nova de Cacela, Seit der Eröffnung der zwei  spektakulären Championship Golfplätze ist das Interesse an der Ostalgarve stetig gewachsen.
Für diese beiden soektakulären Gplfplätze können wir reduzierte Greenfees von beispielsweise Euro 350 für 5 Tage anbieten.
Neu sind auch die beiden 5 Sterne Golfplätze von Monte Rei und Quinta do Vale. Ein weiterer wunderbar gelegener Golfplatz  ist bei Castro Marim, am Ufer des Grenzflusses von Spanien und Portugal, dem Guadiana Fluss gelegen.  Ca. 7km von Tavira befindet sich ein 9-Loch Golfplatz, Colina Verde in Maragota, in unmittelbarer Nähe von Moncarapacho.

Zum westen hin befinden sich in ca. 60 km Entfernung die Championship Golfplätze von Quinta do Largo und Vilamoura.

Weitere Gegenden in der Algarve:   Mit der sehr gut ausgebauten Autobahn (IPN1) an der Küste der Algarve und der Hauptstrasse EN125 können alle Gegenden in der West- und Ostalgarve bequem erreicht werden. Sie können in der Algarve aus mehr als 100 Strände wählen und alle Strände im Naturreservat von Parque Natural da Ria Formosa sind mit den blauen Flaggen ausgestattet, ein Zeichen für äusserst sauberes Wasser und Strand. Kleine und grössere Städte und Dörfer, wie Vila Real do Santo Antonio, Monte Gordo, Cachopo, Tavira, Sto. Estevao, Fuzeta, Olhao, Estoi, Sao Bras eigenen sich für einen Abstecher. Fähren fahren in der Ria da Formosa zwischen Olhao und den vorgelagerten Inseln sowie zwischen Tavira und Fuzeta zur Ilha da Tavira und Schiffsreisen entlang am Grenzfluss Guadiana runden das Angebot ab.
Für die kühleren Tage eignet sich ein Besuch im Forum Algarve, ausserhalb von Faro, das neben 9 modernen Kinos noch sehr geschmackvoll eingerichtete Läden und zahlreiche Restaurants anbietet.
Für kleinere Familienausflüge eignet sich insbesondere das „ Zoomarine“  (in der von Albufeira), ausgestattet mit einem beeindruckenden Aquarium und mit einem facettenreichen Programm von Meeressäugetieren und einer Möglichkeit der Interaktion mit Delfinen. Spass haben insbesondere Kinder auch an den Wasserparks von „The Big One“ and „Slide and Splash.

Mobilität Um die Ferienwohnung an der facettenreichen Algarve bequem zu erreichen und die bezaubernde Landschaft „erobern“ zu können, ist es notwendig, eine Auto zu mieten, das Sie schon bei ihrer Anmeldung bei uns ordern können und ihnen von einem Mitarbeiter der Autovermietung  am Flughafen in Faro übergeben wird – zu jeder Tages- und Nachtzeit. Die Übergabe des Autos erfolgt auf der rechten Seite der Ankunftshalle und muss im voraus in Euro bezahlt werden.

 
Allgemeine Informationen:
Die Preise sind in Euro angegeben und beziehen sich auf eine Belegung von maximum 4 Personen pro Woche. Inklusive sind der wöchentlicher Wechsel von Bettwäsche und Handtüchern, sowie Elektrizität (Heizung), Gas, Wasser und Internet.  Die Endreinigung wird mit Euro 55 berechnet. Hunde sind willkommen, die Endreinigung wird dann entsprechend angepasst.


Spanien: Die spanische Grenze ist mit dem Auto in 10 Minuten zu erreichen. Es lohnt sich, nach Seville zu fahren, eine geschichtsträchtige Stadt mit alter Architektur, Gärten und Cafès entlang eines Flusses.




Preise für die Saison 2017

         
     
     
     
1 Juli - 1 September 2017                       Euro 745    
 2 September - 29 September 2017           Euro 545    
30 September - 3 November 2017            Euro 465    
 4 November - 22 December 2017             Euro 375    
 23 Dec. 2017 - 5 Januar 2018                  Euro 515    
 6 Januar 2018 - 30 März/March 2018        Euro 375    
     
     
 
   

Für eine Anfrage oder mehr Informationen senden Sie uns bitte ein Mail an:

algarverental@web.de
oder Telefon:  0041 44 940 11 52 und 0041 76 524 98 03
Voicebox & Fax: 0049 3212 10141 44